Cannabis: Drogenbeauftragte setzt sich für bundeseinheitliche Sechs-Gramm-Obergrenze ein

Berlin – Der Besitz kleinerer Mengen Cannabis zum Eigenbedarf sollte nach Meinung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), künftig nur als Ordnungswidrigkeit statt als Straftat verfolgt werden. Das sagte Ludwig gestern den Zeitungen der… [weiter lesen]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medizin