Cannabis-Patient wegen provokanten Kiffens abgestraft

Bayerisches Oberstes Landesgericht bestätigt Bußgeldbescheid wegen der Einnahme von Medizinalhanf in der Öffentlichkeit     Wer vor aller Augen Cannabis dampft, kann sich im Freistaat Bayern darauf verlassen, dass sich umgehend ein ordnungsliebender Bürger findet, der den Notruf der Polizei wählt und den Bösewicht denunziert. So geschehen im März vergangenen Jahres auf dem Fürther Bauernmarkt,…

Weiterlesen

Der Artikel Cannabis-Patient wegen provokanten Kiffens abgestraft erschien zuerst auf Hanfjournal.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News