Cannabis-Prohibition fordert Todesopfer in Delmenhorst

Nach dem Tod eines 19-jährigen Cannabis-Konsumenten stellt sich die Schuldfrage     Von Sadhu van Hemp     In der Nacht zum 6. März 2021 starb der 19-jährige Qosay Khalaf, nachdem er im Polizeigewahrsam das Bewusstsein verloren hatte und in die Notaufnahme eines Delmenhorster Krankenhauses gebracht werden musste. Vorausgegangen war ein Polizeieinsatz wegen eines Joints.…

Weiterlesen

Der Artikel Cannabis-Prohibition fordert Todesopfer in Delmenhorst erschien zuerst auf Hanfjournal.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News