Corona-Mutante befällt Cannabispflanzen in Nepal

Glosse: Sadhu van Hemp Nun ist es passiert, wovor Virologen seit Beginn der Corona-Pandemie gewarnt haben: Der SARS-COV-2-Erreger ist vom Menschen auf die Pflanzenwelt übergesprungen und hat eine hochansteckende Mutation gebildet. Die erste infizierte Pflanze wurde im Osten Nepals am Rand der Tiefebene Terai am Fuße des Himalaya-Gebirges gefunden. Betroffen ist die Pflanzenfamilie der Hanfgewächse…

Weiterlesen

Der Artikel Corona-Mutante befällt Cannabispflanzen in Nepal erschien zuerst auf Hanfjournal.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News