Krankenkasse lehnt Antrag für Rezept bei Schlafapnoe-Syndrom ab

Krankenkasse lehnt Antrag für Rezept bei Schlafapnoe-Syndrom ab News von Derya Türkmen Stuttgart – Seit 2017 haben Menschen mit chronischen und schwerwiegenden Erkrankungen Anspruch auf eine Versorgung mit Cannabis. So beantragte auch ein 48-Jähriger bei der Krankenkasse die Versorgung mit Cannabis, da er unter dem Schlafapnoe-Syndrom leide und alle Therapieversuche gescheitert sind. Nachdem die Krankenkasse…

Weiterlesen

Der Artikel Krankenkasse lehnt Antrag für Rezept bei Schlafapnoe-Syndrom ab erschien zuerst auf Hanfjournal.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News