Luxemburg: „Legalisieren ohne zu banalisieren“

Die Chamber sieht im Cannabis eine große Gefahr für Minderjährige Luxemburg – Die im Regierungsprogramm vorgesehene Legalisierung von Cannabis von 2018 war nun am Donnerstag wieder Tagesordnung im Regierungsprogramm. Vor 16 Monaten hatte Claude Wiseler (CSV) die Interpellation beantragt, da er, bevor ein Gesetzestext vorgelegt wird, über das Thema diskutieren wollte. Hintergrund ist, dass die…

Weiterlesen

Der Artikel Luxemburg: „Legalisieren ohne zu banalisieren“ erschien zuerst auf Hanfjournal.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News